Ein Wort an die Eltern

Die Initiative des Fördervereins der Grundschule Trebbin, mehr für die Freizeitaktivitäten unserer Kinder zu tun, können wir als Pädagogen und Eltern nur begrüßen. Wissen wir doch sehr genau, dass Kinder, die in der Schule erfolgreich lernen, meist auch innerhalb von Vereinen, Musikschulen, Arbeitsgemeinschaften oder der Familie verantwortlich Pflichten zu erfüllen haben. Bei der außerunterrichtlichen Tätigkeit entwickeln sie Eigenschaften und Verhaltensweisen, die ihnen beim Lernen mit zugute kommen.
Eltern unterliegen zuweilen dem Irrtum, ihre Kinder von häuslichen und außerunterrichtlichen Aufgaben entlasten zu müssen, damit sie sich auf das Lernen konzentrieren können. Das funktioniert so einfach jedoch nicht! Kinder, die keine Hobbies, keine häuslichen Pflichten haben, sind oft auch in der Schule nicht ehrgeizig, lernwillig und anstrengungsbereit genug.
Deshalb müssen wir den Kindern Chancen geben, ihre Talente und Begabungen in Gruppen gleichinteressierter Jungen und Mädchen zu entdecken und
weiterzuentwickeln.

Investieren wir weiterhin gemeinsam in die Zukunft unserer Kinder!

 Frau Ueckert     Rena Ueckert, Schulleiterin