Presseberichte


     

                                                                                        (Text und Bilder von A. Heyer, 16.04.2018)



(Wochenspiegel vom 24.03.2018)



(Trebbiner Anzeiger vom 15.11.2017)


                                                                 (BlickPunkt vom 21.10.2017)


                                                                                                (MAZ vom 24.Juli 2017)



                                                                                  (BlickPunkt vom 15.Juli 2017)


       (Trebbiner Anzeiger vom 12.04.2017)


                                (Trebbiner Anzeiger vom 14.12.2016)

Quelle: MAZ


Amtsbaltt vom 16.10.2013 


Blickpunkt vom 10.11.2012

Amtsblatt vom 18.09.2012

Blickpunkt vom 08.09.2012

MAZ vom 03.09.2012

Blickpunkt vom 25.08.2012

Amtsblatt August 2012

Amtsblatt Juni 2012 

Amtsblatt März 2012 

Wochenspiegel vom 14.12.2011


 

Wochenspiegel vom 30. November 2011

 

MAZ vom 23. November 2011

 

MAZ vom 31.Januar 2008

Ein Brief aus Afrika
Hilfe Spende von 3000 Euro der Trebbiner Grundschule wird für Laborausstattung genutzt

Trebbiner Grundschüler ersprinteten bei einem Sponsorenlauf im Vorjahr 14 137,50 Euro. 3000 Euro davon spendeten sie für eine Schule in Fukuchani, Sansibar. Jetzt traf Post aus Afrika ein.

Von Uta Franke
TREBBIN
Der Brief, der aus Fukuchani, Sansibar, in der Grundschule in Trebbin eintraf, ist in englischer Sprache geschrieben. Die Klasse 6a übersetzte den Brief gestern im Englischunterricht mit Lehrerin Claudia Hilpert ins Deutsche. „Die Schüler haben sich bereits als Hausaufgabe mit dem Brief beschäftigt“, erklärte Claudia Hilpert. So wurden die einzelnen Sätze des Briefes gestern im Unterricht relativ schnell aneinander gefügt. Darin heißt es, dass sich Schüler und Lehrer in Fukuchani für den Scheck über 3000 Euro bedanken.
„Wir sind sehr glücklich über das Geld. Es kam für uns zur richtigen Zeit. Wir würden gern ein Schullabor einrichten und das Geld von Euch hilft dabei sehr viel“, übersetzten die Trebbiner Grundschüler. Die afrikanischen Schüler staunen zudem, dass so viele Helfer dazu beigetragen haben, das Geld zusammenzubekommen. Sie hoffen, dass die Freundschaft miteinander weiter wächst. Das wollen auch die Trebbiner Schüler. Die 6a verfasste gestern gleichzeitig ein Antwortschreiben nach Sansibar. Darin bedankten sie sich auch für die Fotos aus Fukuchani. Sie zeigen Lehrer und Schüler und sehr spartanisch eingerichtete Klassenräume.
„Hilfe für Afrika war das Hauptmotiv dieses ersten Sponsorenlaufs im vorigen Jahr“, so Schulleiterin Rena Ueckert. Dass so eine „unglaubliche Summe von 14 137,50 Euro zusammenkommen würde, hätte damals niemand gedacht.“
Auf Beschluss der Schulkonferenz wurden 3000 Euro für die Schule in Fukuchani gespendet. Das andere Geld wird für Belange der eigenen Schule verwendet. So wird jetzt der Traum von einer Schul-Dampfgartenbahn wahr. Unter dem Motto „Mit Volldampf lernen“ wird sich die Grundschule Trebbin auch beim Neujahrsempfang am morgigen Freitag im Kreishaus in Luckenwalde vorstellen. Von dem Geld wurden weiterhin ein Konzert und ein Theaterstück finanziert. Außerdem wurden Spielgeräte für die Bewegung in den Schulpausen angeschafft.
Die Idee für den Sponsorenlauf, der am 9. Oktober stattfand (die MAZ berichtete), kam von der Schulkonferenz. Unterstützt wurde das Vorhaben vom Förderverein der Grundschule sowie Eltern und Großeltern. Die Grundschüler gingen schon lange vor dem Sponsorenlauf auf Sponsorensuche in der Stadt Trebbin und Umgebung.
 




MAZ vom 19.September 2006

Gelungenes Clauertfest

    

MAZ vom 9. August 2006

MAZ vom 18. Juli 2006

MAZ vom 23. Juni 2006

MAZ vom 10. / 11. Juni 2006

MAZ vom 27 ./28. Mai 2006

MAZ vom 8. Mai 2006

MAZ vom 2. Mai 2006

MAZ vom 2. Mai 2006

Wochenspiegel von  April  2006

Presse zum Zirkusprojekt im März 2006


 

MAZ Juni 2005
 

MAZ April 2004
Kochen mit Kobusch
Luckenwalder Küchenchef stand mit Schülerinnen am Herd ... die fünf Schülerinnen waren im vergangenen Sommers (2003) Gewinner eines Kochduells anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Fördervereins an der Trebbiner Schule.



MAZ Juni 2002: Hans Clauert und seine Frau Margarete
Viele kleine Kunstwerke in der Schulgalerie der Grundschule Trebbin

Noch bis zum Ende der Woche laden in der Schulgalerie der Grundschule Trebbin kleine Kunstwerke zum Bewundern und zum Bewerten ein. Die besten Arbeiten aller Klassenstufen Zeichnungen, Porträts, Collagen die während des Schuljahres im Unterricht beziehungsweise in der Freizeit entstanden sind, haben in der Ausstellung Platz gefunden.
"Aus diesen Arbeiten, die insgesamt 14 Tage lang ausgestellt sind, werden wieder die jeweils allerschönsten gekürt, die dann das gesamte Jahr über im Schulgebäude zu sehen sein werden", erklärte Schulleiterin Rena Ueckert. Schüler, Eltern und Lehrer sind aufgerufen, darüber abzustimmen. Zeichenlehrerin Christel Efinger freut sich in jedem Jahr aufs Neue . . .  

 

MAZ 4. Juni 2002: Lehrer der Trebbiner Grundschule überraschten gestern ihre Schüler
Eine süße Überraschung bereiteten gestern die Lehrer der Grundschule Trebbin ihren Schülern. Sie hatten sich am Wochenende zu Hause heimlich als Kuchenbäcker betätigt und als die Schüler gestern in der ersten großen Pause auf den Schulhof stürmten, erwartete sie dort ein langes Kuchenbüfett. Die Mädchen und Jungen durften sich bei Diskoklängen nach Herzenslust mit Kuchen "vollstopfen", die Lehrer konnten gar nicht so schnell Kuchenstücke nachreichen. "Das Kuchenbüfett ist unser Geschenk für die Schüler anlässlich des internationalen Kindertages", erklärte Schulleiterin Rena Ueckert die ungewöhnliche Pausenversorgung.


                   Wettbewerb der Landesräte und des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport

"Selbstständige Schule - Schule gemeinsam aktiv gestalten"

Widmung von Steffen Reiche auf der Rückseite der Urkunde:

 


MAZ 2001: Die Kinder von Zeichenkurs des Fördervereins der Grundschule Trebbin stellten ihre kleinen Kunstwerke erstmals in einer öffentlichen Ausstellung vor.

Amtsblatt Trebbin Oktober 2001
www.grundschule-trebbin.de

Erst seit kurzer Zeit findet man unter dieser Internetadresse die Homepage des Fördervereins der Grundschule Trebbin.

 

MAZ Juli 1998
Der "Förderverein der Grundschule Trebbin", der seit Anfang des Jahres besteht und seit Juni beim Amtsgericht Luckenwalde offiziell eingetragen ist, hat jetzt sein erstes Projekt übergeben.
Es ist ein Medienraum, der insbesondere mit Hilfe der Eltern und des Hausmeisters sowie dank der tatkräftigen Unterstützung von heimischen Unternehmen sowie der Stadt Trebbin entstanden ist.