Unterricht an der Grundschule Trebbin
(mehr im Archiv von 2001 - 2014)



Projekttag zur gesunden Ernährung in der Klasse 2b


    

Unsere Klasse hat sich in fünf Vierergruppen eingeteilt. Zuerst haben wir uns

aus der großen Ernährungskiste der Bibliothek belesen und Regeln zur gesunden Ernährung aufgestellt.

Anschließend wurde ein Arbeitsblatt über Obst und Gemüse bearbeitet.

Dann bereiteten wir in der Gruppe einen leckeren Obstsalat vor und haben diesen dann natürlich zum Frühstück verspeist.

Zum Schluss bastelten alle Kinder an einem lustigen Obstgesicht. Ein schöner Vormittag.

   


          


  


    


   


          


        




Wandertag im April







 

Tolle Osterüberraschung für die Klasse 2b!
 
Vielen Dank an Amelies Eltern!

Ernährungsprojekt in der 2a

Im Sachunterricht der Klasse 2a wurde ein Projekt zur ,,Gesunden Lebensweise" durchgeführt.

Dazu gestalteten die Schüler in Gruppenarbeit ein Plakat.

Zum Abschluss des Themas wurde ein Obstsalat gemacht, den sie dann essen durften.
Allen hat es geschmeckt und sie hatten viel Spaß.

 
 
 


Eukitea Theaterprojekt

für unsere fünften und sechsten Klassen am 23. Januar im Clauerthaus

   
"Five little pieces for peace"  -  ein Theaterstück für junge Menschen zwischen 10 und 13 Jahren zum Thema Frieden.

Ein Stück das Mut und Freude auslöst, Frieden zu verwirklichen! (Quelle: www.eukitea.de)


 



Lesestunde der 4b in der Bibliothek



Theaterausflug der 2a

 

 

Herbst




Igelwerkstatt in der Klasse 2a

   

   
 
 


 

Die Klasse 2b hat zwei neue Mitschüler bekommen. Sie heißen Euli und Speedy und werden uns über die Herbstzeit begleiten.

Vielen Dank an Amelies Eltern, die sich immer etwas Schönes zur Gestaltung unseres Klassenraums ausdenken.



Präventionsprojekt zur Zahngesundheit



Im Rahmen des Sachunterrichts durften wir ein sehr lehrreiches Theaterstück  sehen.
 
 
 

Die Klasse 2a zu Besuch in der Bibliothek

 
 

Wandertag im September

   

 



 




 


Buchstabenrollen der Klasse 2b und 2a

Die Kinder der 2. Klasse bekamen gleich zu Beginn des neuen Schuljahres eine Hausaufgabe. Innerhalb von zwei Wochen
sollte jedes Kind eine Buchstabenrolle anfertigen. 
 
Frau Münster staunte über die tollen Ideen der Kinder und Eltern.



Auch Frau Efinger war begeistert.

 


Radfahrausbildung im Rahmen des Sachunterrichts
 
Alle Kinder der 4. Klassen erhielten am 13. Juli ihren Fahrradführerschein. Herzlichen Glückwunsch!

 
Im Juni übten wir
auf unserem Schulhof zunächst an einigen Stationen. Kreisfahren, Spur halten, Hindernisse überwinden und das wichtige Linksabbiegen trainierten unsere fleißigen Helfer und Lehrer mit uns.

     

Mit Unterstützung der Polizei war es möglich auch an der Prüfungsstrecke zu üben. Hier bekamen wir noch einige Tipps und fühlten uns nach diesem Tag bereit für die Prüfung.
   
 

Theaterprojekt der 6b
In vielen Deutschstunden entstand ein Märchen der besonderen Art. Dieses Theaterstück "Rosamunde die Starke" führten die Schüler
der Klasse 6b in unserer Aula auf. 
         
Alle waren beteiligt, als Erzähler, Schauspieler, Hintergrundmaler, Geräuschemacher und vieles mehr. Dem Publikum hat es  sehr gefallen, denn der Applaus war groß.
  


Sprungraum Berlin
 Als wir, die Klasse 6b, am 14.06 17 in den Sprungraum fuhren, waren wir alle sehr
aufgeregt und voller Vorfreude auf den Sprungraum. Dort angekommen hatten wir
erst mal eine kurze Essenspause. Dann endlich durften wir rein, bevor es aber zum springen
ging wurden uns noch die Regeln erklärt. Danach rannten alle in verschiedene
Richtungen und sahen sich die verschiedenen Sprungbereiche an. Während die einen Dodgeball
(Zweifelderball) spielten, probierten sich die anderen am Hindernisparcour. Alle fanden es sehr
toll, auch wenn der ein oder andere am nächsten Tag etwas Muskelkater hatte.
Auch die Begleitpersonen Frau Burkhardt und Frau Schmidt genossen es.
 Leider war das unsere letzter gemeinsamer Wandertag aber es war auch  einer der schönsten!
Eric Sch.  Klasse 6b
      



Die 1a in der Natur!
                  


shopping at the market in class 5a

   
First the children prepared their stalls. They painted things, wrote the names, prices and
shopping phrases on little cards.


     
After this work they practised the shopping dialouges with their group members.


At last they went shopping at the other stalls.

 


Projekttage im Naturpark Nuthe-Nieplitz




 

 

Auch die Klasse 2b und die drei ersten Klassen durften einen schönen Tag in der Natur erleben.

     


Lesepatenschaft übernimmt die Klasse 4a für die 1c

     

       

 



shopping at the market

 

Im Rahmen des Englischunterrichts in der 4a und 4b entstanden am 23. März viele Marktstände. Jeweils zwei Kinder übten ein Rollenspiel ein und präsentierten das Verkaufsgespräch
zwischen shop assistant and customer mit ihren zum Teil liebevoll und fantasiereich gebastelten Sachen. Anschließend gingen die Kunden zu den anderen Verkaufsständen um einzukaufen. Das Projekt hat allen großen Spaß gemacht.


 

 



Vorlesen in der Kita


 

   

      




Eine besondere Musikstunde


Timon aus der Klasse 3b lernt seit 2 Jahren Trompete bei Herrn Dreßler in der Musikschule Luckenwalde.
Um uns die Blechblasinstrumente näher zu erklären, lud Timon seinen Trompetenlehrer zu unserer Musikstunde ein.
Zuerst spielten sie uns unterschiedliche Stücke auf der Trompete vor. Dann lernten wir die Instrumente und die Klangerzeugung genauer kennen.
Nun übten wir mit Strohhalm und Papier das richtige Blasen. Zum Schluss durften dann alle auf der Trompete und der Dicken Berta probieren.
Und es hat geklappt!!! Es kamen richtige Töne zustande.
Am Ende spielten Herr Dreßler und Ben uns noch ein Liedchen. Wir sagen Danke. Es hat großen Spaß gemacht.

  


   


     





Spaß im Kunstunterricht

 

Klasse 4a mit ihren Handpuppen und Klasse 2a mit ihren gebastelten Sternen

Landespolizeiorchester Brandenburg zu Besuch

 

Mit dem Stück "Ein ganz normaler Junge" lernten die Kinder der ersten bis dritten Klassen am 9. Januar die Gefahren ihrer Umwelt kennen. Einiges wussten sie natürlich schon aus dem Unterricht. Aber Wiederholung ist ja immer gut, oder?

             

 Hochzeit in den 1. Klassen

 

Puppentheaterbesuch in der Vorweihnachtszeit

Einige unserer Klassen besuchten im Dezember den Kasper im Clauerthaus
und hatten viel Spaß.

                                                                    Quelle: Kaspertrio Puppentheater

Physikprojekt

Es ist Tradition, dass die 6. Klassen die Landschaft
der Wintereisenbahn gestalten.
Ab dem 1. Advent konnten die tollen Modelle
in unserer Eingangshalle bestaunt werden.

 

Die Bergwichtelkinder besuchten uns und staunten.

 

Wandertag im September

 

   

 

Die 1a und 1b erkundeten an ihrem ersten Wandertag die Umgebung der Schule. Sie schauten im Rathaus vorbei, spielten auf den Spielplätzen am Kinderheim und in der Clauertstraße, bestimmten Bäume und Früchte und machten Pause an verschiedenen Orten.

   

   

   

Busschule - eine Präventionsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Polizei

Am 8. September hatte alle drei ersten Klassen ihren ersten Projektunterricht. Sie übten das Ein – und Aussteigen
in den Bus mit ihren großen Schulmappen. Weiterhin  lernten sie, wie man sich an der Bushaltestelle und im Bus verhält
und wie nach der Busfahrt die Straße überquert wird. Eine kleine Spritztour mit dem großen Bus durfte nicht fehlen. Bei einer angekündigten Bremsung waren die Kinder über die Wirkung sehr erstaunt.


   

Besuch aus den USA in den 3. Klassen

Lesepatenschaft zum Bibliotheksjubiläum

In dieser Woche fand eine Leseaktionswoche statt.
Anlass der Aktion ist das 25-jährige Bestehen der Bibliothek in der Grundschule Trebbin.

13. Juni 2016

Den Wochenauftakt gab Musicus Spiritus (Wolfgang Rieck). Nach einer kurzen Einleitung von Herrn Berger (Bürgermeister) und Frau Wien (Bibliothekarin) riefen die Kinder der 2a, 2b, 3a und 3b den Rostocker Sänger und Liedermacher herbei. Musicus Spiritus kam mit musikalischen Tamtam in die Aula der Oberschule stolziert.

Von der ersten bis zur letzten Minute zog er die Kinder in seinen Bann. Er stellte seine Hauptakteurin der Veranstaltung vor. Ein kleines, rotzfreches Mädchen namens Adele, ihre Lieblingsfächer unter anderem: Ferien und Pause machen. Das fanden die Kinder natürlich toll. Adele steht im Mittelpunkt Musikprogramms: Adele-Ukulele. Verschiedene Lieder seiner CD Adele Ukulele wurden vorgestellt: Adele Ukulele - darin beschrieben die kleine Damen mit ihren Sonderheiten, Grün, ja grün sind alle meine Kleider - mit Schatzbestimmungsangaben der Kinder, die bei der Farbe rot nicht die Feuerwehr, sondern den Weihnachtsmann wählten, Das kenn ich doch! - ein Instrumentenratelied, bei dem sonderbare Instrumente, wie der Eierschneider vorgestellt wurden, Auf einen großen Bauernhof -
ein Mitsinglied mit lustigen Tierger
äuschen, sowie Kinder-Shanty Nr. 2 - das nur bei Gefahr
zu singen und ein Matrosen Lied ist.

Herrn Rieck gelang es auf kreative, liebevolle Art und Weise das musikalische Wissen der Kinder abzufragen, es aus ihnen herauszukitzeln und sie zu integrieren. Die Bibliothek ist stolz auf die Trebbiner Kinder, die sowohl ruhig sein konnten, als auch lebendig mitfiebern durften, ihre Auffassungsgabe in Form von Zeichensprache, Instrumenten-, Lieder- und Komponistenrätseln unter Beweis stellen durften. Danke an Frau Dreke für die Koordination, an die Klassenleiter für die Unterstützung, an Herrn Berger und Frau Kroll für die Vertretung durch die Stadt, an die Hausmeister für die Raumausstattung, an die Oberschule für die Raumnutzung, an die Schüler für die Begeisterung, an den Künstler für das gelungene Programm und an Frau Höse (Vorgängerin Bibliothek) für die Empfehlung des Künstlers. Drei CDs des Künstlers gibt es in der Bibliothek zu entleihen. Gute Unterhaltung!

 

14. Juni 2016

Die erste und zweite Unterrichtsstunde wurde der Bibliothek und dem Lesen gewidmet. Die Grundschulkinder der Grundschule und die Stadtbibliothek Trebbin führten anlässlich des Bibliotheksjubiläums eine Lesepatenschaft durch. Im ganzen Schulgebäude und in der Bibliothek wurde gelesen. Unter dem Motto "Erst du ein Stück, dann ich ein Stück" wurde gelesen. Ganz ohne Bewertung konnten die Großen und Kleinen voller Stolz ihr Können unter Beweis stellen, neue Bücher kennenlernen, ihr Leseverhalten verbessern oder üben und mit ihren Mitschüler der Schule Bekanntschaft machen. Eine gelungene Veranstaltung -  vielen Dank an die Schüler, die jeweiligen Deutschlehrer und die Fachkonferenzleiterin Deutsch Frau Dreke.
Außerdem unterstützte eine engagierte Trebbiner 

als Lesepatin die Aktion.    

                                                                                                   (Artikel von A. Wien)                  
  

   


 

 
   

 

Sachkundeunterricht mal anders

 

Am 9. Mai 2016 konnten sich die Schüler der 2. Klassen einmal in die spannende Welt der Reptilien versetzen lassen.
Herr Haferberg, Leiter des Reptilienschutzzentrums Brandenburg, erklärte an vielen lebenden Tieren deren Lebensraum, ihre Besonderheiten und natürlich die artgerechte Haltung.

Wer kann schon behaupten, mal einen Alligator angefasst zu haben oder einem Leguan tief in die Augen zu schauen.
Auch wenn nicht jeder Schüler Gefallen an Vogelspinne, Schlange und Co. finden konnte, so hatten die Kinder doch einen lehrreichen und unterhaltsamen Vormittag.

     

 


Exkursion im Fach Physik


Am 26. und 27. April 2016 fuhren unsere 6. Klassen in das Schülerlabor des Desy- Institutes nach Zeuthen. In Zweiergruppen wurden Vakuumexperimente aufgebaut, durchgeführt und protokolliert. Dabei entwickelte jeder den Ehrgeiz, physikalischen Gesetzmäßigkeiten auf den Grund zu gehen. Am Ende des Tages waren sich alle einig: Physik ist spannend und interessant!

 

Wunderschöne Muttertagskarten entstanden im Kunstunterricht der Klasse 4a



Kasperpuppen der Klasse 4a

 

Geschichtsexkursion im Heimatverein Trebbin



Die 5. Klassen besuchten die Mitarbeiter Trebbiner Heimatvereins und
erfuhren viele interessante Dinge.

   


Osterbastelei


 Beim Basteln gab jeder aus der Klasse 3b sein Bestes.




Bunte Osterkränze entstanden in der Klasse 2a.

 

Englischprojekt: My robot

 
Lustige Roboter bauten einige Kinder der 3a und 3b zu Hause mit ihrer Familie oder allein. Im Unterricht beschrieben sie dann ihren "robot" in englischer Sprache. Andere Kinder schrieben ein kleines englisches Robotergedicht oder zeichneten das Ende einer Robotergeschichte.

Kreatives Gestalten im Kunstunterricht der Klassen 5a und 5b


Tiere oder lustige Köpfe wurden aus Pappmache gefertigt und
bemalt oder mit anderen Materialien dekoriert.

         

Im Kunstunterricht der 6a hieß das Thema "Gipsmasken herstellen".

 
So lange still zu sitzen ohne zu reden, fiel einigen sehr schwer.
   



Diese schönen Schneemänner gestalteten die Kinder der 1b und 3b
im Kunstunterricht.

2015

Märchenprojekt in der Kl.2b

Am Freitag betraten wir voller Staunen unseren Klassenraum. Frau Roschitz, unsere Elternsprecherin, hatte mit fleißigen Helfern am
Vorabend ein tolles Märchenzimmer aus unserem Raum gezaubert. Da waren überall Märchenfiguren und alles sah sehr feierlich aus.

    

Nach ein paar Weihnachtsliedern und Gedichten gab es ein leckeres Frühstück, das die Eltern für uns vorbereitet haben. Dann kam Hendriks Oma und las uns das Märchen vom Rumpelstilzchen vor. Wir machten es uns dabei auf unseren Kuscheldecken und Kuschelkissen gemütlich. Danach gab es ein spannendes Märchenquiz. Alle Kinder erhielten als Preis eine CD. 

 

Nun malten wir voller Eifer Märchenbilder aus und sahen uns zum Abschluss Hänsel und Gretel an.

Vielen lieben Dank an alle Mithelfer sagen Frau Münster und die Klasse 2b.


In vielen Klassen feiern die Kinder schon Weihnachten wie hier in der 2a

 

Für ein Weihnachtsfrühstück hatten Eltern und Kinder der Klasse 2a leckere Sachen vorbereitet.
Allen schmeckte es gut.






Danach wurden Gedichte und Lieder vorgetragen.
Jedes Kind erhielt ein kleines Geschenk.
 


Bei einem lustigen Spiel und Märchenrätselnverging die Zeit. Mit einer Bastelstunde endete
ein schöner Vormittag in der Weihnachtszeit.
Herzlichen Dank den fleißigen Helfern.



 Es weihnachtet sehr in der 1a.



 
 

  

  
Weihnachtsbasteln in der Klasse 3b

 

 


 

Physikprojekt der Klassen 6a und 6b: Modelle für unsere Schuleisenbahnlandschaft
 

 
Der Aufbau erforderte viele fleißige Eisenbahner!

 

Wir mögen den Herbst!


       

Passend zum stürmischen Wetter ließen die Schüler der Klasse 3b heute ihre selbstgebastelten Windvögel fliegen.
Sogar ein schöner Regenbogen passte zu den bunten Farben.


       


   


Igelprojekt in der 2a

 







Der Herbst grüßt!



   
Gesund durch die kalte Herbst- und Winterzeit kommen die Kinder der 2a
durch frisches Obst und Gemüse.

   



Eine tolle Idee aus unserem Lesebuch



Wir, die Klasse 2b bastelten mit unserem Lieblingsbuchstaben eine Buchstabenrolle.
Und das sind unsere Ergebnisse.

 



OSTERN in der Klasse 2b

Schöne Hasen haben die Kinder der Klasse 2b im Sachunterricht gebastelt.


Plötzlich erhielten sie eine Nachricht vom Osterhasen.
Wahrscheinlich hat der Osterhase den Zettel durch den Türschlitz geschoben.
Luca liest vor. 



Überraschungsfund im alten Schulgarten. Danke lieber Osterhase!!!



Englishspeaking robots in class 3a and 3b





Das Thema "parts of body" bot sich wunderbar für fachübergreifenden Unterricht an.
Die Mädchen und Jungen erklärten an ihren "handmade robots" wie viele Arme, Beine, ... zu sehen waren. 


"Schule früher" war Thema des Unterrichts in der 3a
 


Im Rahmen des Sachunterrichtes lernten die Kinder der Klasse 3a,
wie es vor 100 Jahren in der Schule zuging. Die Kinder durften an einem Unterrichtstag ausprobieren,
wie sich das anfühlt. Alle Mädchen kamen in Rock oder Kleid und mit geflochtenen Zöpfen in die Klasse.
Eine Klassenordnung, die die Kinder im Lesebuch lesen konnten, wurde versucht umzusetzen.
Zum Beispiel stand ein Kind auf, wenn es eine Antwort oder Lösung bekannt gab.
Für alle war es sehr interessant, aber auch anstrengend.

The gallery of Food Art 

 

  Giuseppe Arcimboldos Gemälde "Der Sommer" war Vorbild für die Kinder
der Klasse 6a eigene Collagen zu erstellen. In einer Englischstunde betrachteten alle die Kunstwerke und wählten
die lustigste (funniest), farbenreichste (most colourful) und für sie beste (best) Collage aus.

The winners are Melina, Angelina und Eric. Congratulations!


Was den Kindern aus der Klasse 2b schmeckt



Lustige Gesichter und kleine Monster - mmmmm..... lecker!